Hörfunk

lyrik_h300Arbeiten für den Mitteldeutschen Rundfunk, Deutschlandfunk und Deutschlandradio Berlin:

  1. Sächsische Ouvertüre. Das Jahr 1913 und der Verleger Kurt Wolff in Leipzig
    (DLF 1993, Feature)
  2. Joseph Roth in Leipzig (MDR 1994, Essay)
  3. Von der poetischen ars amandi zur Lebensbilanz des fünften Jahrzehnts.
    Walter Hasenclever in Leipzig (MDR 1995, Essay)
  4. Walter Mehring zum 100. Geburtstag: „Der Kaufmann von Berlin“ (DLF 1996, Feature)
  5. Fragwürdige Klassizität: zu Gerhart Hauptmanns 50. Todestag (DLF 1996, Feature)
  6. Das halbe Leben des Axel Eggebrecht (MDR 1997, Essay)
  7. Becher – Brecht: Annäherung der Antipoden (DLF 1997, Feature)
  8. Reimann contra König – ein Anekdotenbuch macht Skandal (MDR 1997, Essay)
  9. Brechts „Buckower Elegien“ – Editionsgeschichte als Zeitgeschichte (MDR 1998, Essay)
  10. Im Zauber der Musik – Hermann Hesse in Leipzig (MDR 1999, Essay)
  11. Orpheus, Johann Ohneland, Hiob – Die drei Leben des Iwan Goll (DRB 2000, Feature)
  12. Horváths „Kasimir und Karoline“ in Leipzig (MDR 2001, Essay)
  13. Klaus Mann „Revue zu Vieren“ auf der Leipziger Bühne (MDR 2002, Essay)
  14. Vom Gedicht zur Dichtung für den Rundfunk – Peter Huchel (MDR 2003, Essay)
  15. Der Verleger Kurt Desch – von Pößneck nach München (MDR 2003, Essay)
  16. Vom Ethos des Radios – Arno Schirokauer (MDR 2004, Essay)
  17. Georg Kaiser – Abschied von Deutschland (MDR 2005, Essay)
  18. Auf Dienstreise zu Claire Goll (MDR 2007)
  19. Von „Mess-Ouvertüren“ und „Doktorspielen“ – Erich Kästner in Leipzig (MDR 2007)
  20. „Der Himmel ist von tausend Freiheitsfackeln aufgehellt“.
    Franz Pfemfert und die Wochenschrift „Die Aktion“ (Deutschlandradio Kultur 2011)